finance coaching group – die andere Art – Geld zu gewinnnen!

Willkommen, ich lade Sie ein auf eine Reise um neue und effektive Geldanlage zu entdecken mit  der finance coaching group.

Sind sie hier weil Sie mehr als bisher aus Ihrem Geld machen wollen?Sie wollen nicht lange herum Experimentieren?

Dann sind Sie hier genau richtig. Statt mit Geld im Lotto, Totto und Roulette zu spielen und auf das große Glück zu warten, sollten Sie lieber das Geld investieren. Ich weiß, dass nur wenige Investments von Erfolg gekrönt sind, doch ich hoffe, dass ich Sie zu den guten Investements führen kann bzw. hinführen darf.

 90% aller Trader verlieren im 1.Jahr Ihr Geld, gehören Sie bitte nicht dazu!
Mit Geld spielt man nicht!

 

Wiso ist der Handel mit den unterschiedlichsten Instrumenten wie Optionen, CDF, Zertifikaten besser als Glücksspiel?

Vorteile:

  • bei Einsätzen mit System haben Sie im Prinzip einen Werterhalt, d.h.  keine Verluste.
  • Trefferquote ist im Schnitt 50 %  doch wie in der Dreizehnerwette kann die Trefferquote auf bis zu 70% gehen und dieser Unterschied macht den Gewinn langfristig.
  • Im Lotto / Totto gehen 50% des Einsatzes zuerst an den Staat, dies ist hier nicht der Fall.

Nachteile:

  • Der Aufwand ist viel höher, da man täglich informiert sein muss.
  • Die Durchführung ist für viele aus Zeitgründen nicht durchzuführen
  • Der Aufwand bis man übehaupt die Software und Funktionen versteht um überhaupt im Forex-Handel teilnehmen zu können ist nicht unerheblich.

Was für ein Typ sind Sie überhaupt?

Diese Frage müssen Sie sich erst einmal stellen und auch herausfinden. Jeder Mensch tradet anderst. Es gibt  Sekunden-Trader bis zum Langfristtrader.

In diesem Blog liegt der Schwerpunkt hauptsächlich auf  Trades mit einer Woche Laufzeit bis mehreren Jahren.

Es gibt Geld, dass langfristig angelegt werden soll und Geld für die Mittelfristige und kurzfristige Anlage.

 

Langfristige Anlage:

Natürlich geht nichts über Sachwerte wie z.B. ein Haus, ein Auto und natürlich eine  nette Familie.  Aber nicht jeder möchte ein Haus haben oder man hat vielleicht schon eins, dann müssen Sie Ihr Geld gut anlegen und dafür sind Sie verantwortlich und nicht Ihr Bankberater oder Finanzguru.

Fonds:

Habe nur wenige empfehlenwerte gefunden. Wichtig ist aber vorallem einen Fondsvermittler zu haben, bei dem man keinen Aufgabeaufschlag muss. Dadurch können Sie Fonds bei negativer Entwicklung verkauft und bei wieder besseren Entwicklung wieder günstig gekauft werden.

Gebe Ihnen hier drei Beispiele für gute Fonds:

Carmignac Patrimoine A EUR acc  (WKN A0DPW0) 
Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R  (WKN A0M430) 
Ethna-AKTIV A  (WKN 764930) 

Wichtig bei Fondskauf ist, dass Sie die Fonds ohne Aufgabeaufschlag kaufen. Noch besser wäre es wenn Sie ein Depot bei einer Beraterbank haben, wie z.B. der quirin bank AG, dort werden Ihnen auch die laufenden Gebühren gutgeschrieben. Dafür werden aber auch wiederum Honorargebühren fällig. Sie können aber auch Ihrem Wertpapierdepot als Fondsvermittler z.B. Fondsdiscount.de  einsetzen lassen, dann zahlen Sie diese Gebühren auch nicht. Sie können auch gleich ein Konto bei De Giro eröffnen, dieser ist einer der billigsten Broker in Deutschland ( Stand 27.01.2015)

Zertifikate:
Ich arbeite am liebsten mit Zertifikaten, da diese günstig gekauft werden können. Der Markt geht mal hoch und mal runter, und in der heutigen Zeit kann es sehr lukrativ sein diese Schwankungen für sich auszunutzen.

 

Eigenhandel: 

Aktienscreening:

ist eine sinnvolle Art Investments zu finden. Kostet aber auch monatliche Abogebühren und dafür können Sie sich auch einen passenden Börsenbrief abonnieren. Wer aber viel Zeit hat und ca. 50-100 Euro im Monat dafür übrig hat, für denjenigen ist dies bestimmt eine tolle Art der Tradinganalyse.

Ein gutes Beispiel ist : http://trading.finanzen.net/bestellen/

 

Sie haben Ihre finanzielle Zukunft selber in der Hand. Nutzen Sie die Chancen, welche der Markt bietet und lernen Sie für die Zukunft.